Niedersachen klar Logo

Schutz gegen das Corona-Virus

Zugangsbeschränkungen zur Eindämmung des neuartigen Corona-Virus' (COVID-19)

Um die Ausbreitung des neuartigen Corona-Virus' (COVID-19) einzudämmen, werden alle Besucherinnen und Besucher dringend gebeten zu prüfen,

- ob die Staatsanwaltschaft betreten werden muss, weil ein Anliegen dringlich ist und keinen Aufschub duldet,

oder

- ob das Anliegen auch schriftlich eingereicht werden kann.


Persönliche Termine sind bitte vorab telefonisch unter der Telefonnummer der Vermittlung 0511 347-0 zu vereinbaren oder unter der Telefonnummer, die auf einem evtl. eingegangenem Schreiben von uns an Sie angegeben ist.



Bei betreten der Staatsanwaltschaft

- sind die allgemeinen Hygieneregeln zu beachten

- ist eine Mund-Nase-Schutzmaske zu tragen

- ist ein Kontaktformular auszufüllen (wird bei Eintritt ausgehändigt)

- ist bei Feststellung einschlägiger Krankheitssymptome die Staatsanwaltschaft sofort zu verlassen.


Selbstverständlich kann daneben auch weiterhin per Telefax, E-Mail oder mittels Fernschreiben Kontakt mit der Staatsanwaltschaft aufgenommen werden. Die Kontaktdaten lauten:


Staatsanwaltschaft Hannover

Volgersweg 67

30175 Hannover

Telefax: 0511 347-2591

E-Mail: STH-Poststelle@justiz.niedersachsen.de

Symbolbild Tragen einer Schutzmaske erforderlich Bildrechte: MJ: Freigabe nur für Justizbehörden

Für alle Besucher*innen gilt ab dem 27.04.2020 eine Maskenpflicht!

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln